E-Mountainbike

E-Mountainbike - sportliches Fahren mit Elektromotor

Das E-Mountainbike verbindet das klassische Mountainbiken mit den Annehmlichkeiten eines elektrischen Antriebs. Unterstützt wird der eMountainbiker auf Fahrten abseits von Straßen oder bei wilden Bergtouren durch einen Heck- oder Mittelmotor. Wir haben eine große Auswahl an eMTB?s mit zuverlässigen Motoren: Vom preiswerten Trio und Telefunken Heckmotor bis zum kraftvollen AEG oder Bosch CX Mittelmotor finden Sie bei uns im Onlineshop sonstnix.de. Hier zeigen wir Ihnen worauf Sie beim Kauf eines Corratec, Rex Bike oder Karcher eBike (Telefunken) achten müssen und für wen eigentlich Hardtails oder Fullys geeignet sind.

Hardtail oder Fully als eMTB

Wer sich ein eMTB kaufen möchte, muss sich vorher überlegen wofür er es überwiegend verwenden möchte. Nicht nur welcher Motor ist hier die Frage, sondern auch: Hardtail oder Fully? Beides hat einen Einfluss auf das Fahrverhalten und Einsatzgebiet. Möchten Sie überwiegend auf festen Untergrund fahren, Waldwege erkunden oder hin und wieder unbefestigte Pfade sowie leichte Downhill-Trails ausprobieren, dann ist ein Hardtail eMountainbike mit gefedertem Vorderrad das richtige Rad für Sie. Soll es hingegen eher wilder zugehen, sind die Fullys mit Hinterbaufederung und gefedertem Vorderrad die bessere Wahl. Mit dem eMTB Fully können Sie Schotterpisten, unbefestigte Wege, Singletrails und Downhillpfade mit Hindernissen bezwingen. Für Tricks oder Sprünge über Wurzeln oder Sandberge ist das Fully eMTB ebenfalls zu haben. Unsicher welches das richtige eMTB für Sie ist? Kein Problem, unsere freundliche Beratung hilft Ihnen gerne dabei eventuelle Fragen oder Unklarheiten zu klären.

... mehr...

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 24 von 28


Hiervon häufig gesucht

"

Hinterrad- oder Mittelmotor ? Was ist besser?

E-Mountanbikes sind herkömmlicherweise entweder mit einem Heckmotor oder einen Mittelmotor ausgestattet, der den Fahrer bis zu einer Geschwindigkeit von 25km/h unterstützt. Der Mittelmotor befindet sich unten am Tretlager wodurch das eMTB eine ausgewogene Gewichtsverteilung besitzt sowie einen tiefen Schwerpunkt. Dadurch wird das Fahrverhalten des eMountainbikes kaum beeinflusst und es entsteht ein natürliches Fahrgefühl sowie gutes Handling. Sportlich und dynamisch hingegen fahren Sie mit einem eMTB mit Hinterradantrieb. Der Motor befindet sich in der Hinterradnabe des Bikes, wodurch ein höheres Gewicht auf dem hinteren Teil des eMountanbikes liegt. Es entsteht eine bessere Traktion des Hinterrades auf Pfaden und Straßen. Wer mit seinem eMTB in die Berge will, sollte auf ordentlich Power mit einem guten Drehmoment achten. Besonders sportlich sind die eMountainbikes von Corratec mit starkem Bosch Performance (CX) Mittelmotor aber auch die 48V Räder von Rex Bike mit bewährtem Trio Hinterradmotor oder AEG Sport Mittelmotor.

Hohe Reichweiten mit guten Akkus

Wer ein eMTB kaufen möchte und langen Fahrspaß z.B. im Gelände will, sollte sich vor der Kaufentscheidung noch die Akkus ansehen. Hier stehen im Zusammenhang mit dem Motor 36V und 48V zur Verfügung. Die leistungsstarken Downtube Akkus schaffen je nach Fahrweise eine Reichweite von max 100km bis 120km. Die Downtube Akkus lassen sich entweder direkt am eMountainbike aufladen oder in der Wohnung. Um lange Freude an Ihrem eBike zu haben, sollten Sie sich unbedingt nach dem Kauf eines Pedelecs die Pflege- und Lagerungshinweise des Akkus in der mitgelieferten Bedienungsanleitung durchlesen.

E-Mountainbike mit unterschiedlicher Ausstattung

E-Mountainbikes sind in verschiedenen Größen erhältlich. Sehr beliebt sind Modelle mit 27,5 Zoll /650B dicken und grob-stolligen Reifen, die die normalen 26 Zoll Mountainbikes ersetzen. Vorteil: Die 27,5 Zoll Reifen besitzen weniger Rollwiderstand im Gelände, besseres Überrollverhalten sowie mehr Grip ohne an Agilität zu verlieren. Das 27,5 Zoll eMTB bleibt ein wendiges und komfortables Rad, das die Vorteile von 26 Zoll und 29 Zoll (Twentyniner) vereint.  Die Twentyniner eBikes bieten aufgrund der sehr großen Reifen ein tolles Rollverhalten. Die Twentyniner benötigen etwas länger um in Schwung zu kommen aber wenn das eBike läuft, sparen Sie ca 8% Energie im Vergleich zum 26Zoll. Zudem weisen die Twentyniner (29Zoll) eine erhöhte Laufruhe und Kurvenstabilität auf. Perfekt für ordentlichen Speed.

Entsprechend des Einsatzgebietes von eMTB?s sind zuverlässige Bremsen besonders wichtig um in bestimmten Situationen schnell und präzise stoppen zu können. Daher sind viele, hochwertige eMountanbikes mit hydraulischen Scheibenbremsen ausgestattet, die gut dosierbar und bremsstark sind. Mechanische Scheibenbremsen sind oft in Einsteigermodellen verbaut, da diese aufgrund ihrer Konstruktion und Funktionsweise günstiger sind aber auch die Geschwindigkeit zuverlässig reduzieren.

eMTB online bestellen

Hier in unserem Onlineshop sonstnix.de finden Sie eine große Auswahl an E-Mountainbikes mit Mittelmotor oder Hinterradantrieb zu günstigen Preisen. Einfach online bestellt und das eBike wird schnell per Spedition zu Ihnen nach Hause geliefert. Sie wissen noch nicht, ob ein Fully oder Hardtail das richtige für Sie ist oder sind sich mit der Rahmenhöhe nicht ganz sicher, rufen Sie unser Team einfach an. Wir beraten Sie gerne und finden mit Ihnen zusammen das passende eMTB.

>> zurück zu den eBikes