Klappräder/ Falträder

Falt- und Klappräder - platzsparende Begleiter für unterwegs

Sie sind extrem praktisch und echte Stauraumwunder - Falt- und Klappräder lassen sich ganz einfach zusammenklappen und mal schnell die Treppe hoch tragen oder im Flur verstauen. Nicht nur Pendler greifen gerne zu einem der platzsparenden Fahrräder. Auch beim Camping oder als kleines City-Rad sind sie hervorragend geeignet. Hier können Sie online das geeignete Klapprad bzw. Faltrad kaufen, das Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht. Schauen Sie sich in aller Ruhe um und profitieren Sie von der umfangreichen Auswahl.

... mehr...
Seite 1 von 1
10 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 10


Hiervon häufig gesucht

Klappräder/ Falträder

Was sind Falträder eigentlich genau?

Mit dem Begriff Faltrad oder Klapprad sind Fahrräder gemeint, die sich dank eines aufwendigen Faltmechanismus binnen weniger Augenblicke auf ein geringeres Packmaß reduzieren lassen. Das wird mittels verschiedener eingebauter Gelenke möglich. Während Klappräder früher in dem Ruf standen klein und ungemütlich zu sein, stehen die heutigen Modelle im ausgeklapptem Zustand einem normalen Fahrrad in kaum etwas nach. Sie bieten eine hohe Fahrsicherheit und lassen sich leicht bedienen. Darüber hinaus begeistern sie mit topmodernen Designs in den verschiedensten Farbgebungen, sodass sicher auch für Ihren Geschmack das passende Unisex (Damen / Herren) Faltrad dabei ist.

Wann sind Falträder sinnvoll?

Falträder sind immer dann sinnvoll, wenn für die Lagerung des Fahrrads nur wenig Raum zur Verfügung steht. Pendler, die mit dem Zug zur Arbeit fahren, können beispielsweise das zusammenklappte Rad in der Bahn mitnehmen. Am Zielbahnhof wird das Rad einfach ausgeklappt und die restlichen Kilometer bis zum Arbeitsplatz können bequem auf dem Klapprad zurückgelegt werden. Ein Faltrad im Wohnmobil Camping gibt Ihnen die Möglichkeit im nächsten Urlaub auch den einen oder anderen Ausflug auf dem Fahrrad zu starten. Das bietet sich übrigens nicht nur für Camping-Urlauber an, sondern ist auch eine gute Lösung für alle, die mit dem Auto in den Urlaub fahren und einen lästigen Fahrradgepäckträger möglichst vermeiden möchten. Wer eine hohe Heckgarage im Wohnmobil hat und lediglich den Lenker des Fahrrads querstellen möchte, kann auch einen Blick auf das Navigator Caravan werfen. Damen und Herren, die den Großstadtjungle lieben und deswegen Abstriche in der Größe Ihrer Wohnung machen müssen und womöglich über keinen Kellerraum verfügen, sind mit einem Faltrad ebenfalls gut beraten. Zusammengeklappt findet das Rad auch im Wohnungsflur oder auf dem Balkon einen Platz. Dort kann es auch nicht so schnell geklaut werden.

Welche Arten von Klapprädern gibt es?

So unterschiedlich die Menschen sind, so verschieden ist auch das Angebot an Falträdern. Wenn Sie viel in der Natur sind oder gerne mal zwischen asphaltiertem und unbefestigtem Gelände wechseln, dann entscheiden Sie sich doch einfach für ein LLobe Mountainbike zum Falten. Mit seiner Gangschaltung und den breiten Reifen bieten es einen optimalen Gripp auf beinahe jedem Untergrund. Wer einfach nur durch die Stadt cruisen oder auf ebenen Straßen zur Arbeit fahren möchte, ist mit einem der vielen City-Bikes, beispielsweise vom Hersteller Prophete, gut beraten. Wenn Sie sich ein wenig Unterstützung beim ewigen Treten in die Pedale wünschen, dann greifen Sie doch einfach zu einem Elektro-Faltrad von Asiviva. Viele Modelle bestehen außerdem aus einem superleichten Aluminium-Rahmen, sodass sie ein geringes Eigengewicht aufweisen und problemlos getragen werden können.

Das richtige Klapprad kaufen

Welches Falt- oder Klapprad Sie kaufen, sollte vor allem davon abhängen, wie Sie es einsetzen möchten. Wenn Sie sich unsicher sind, dann rufen Sie uns doch einfach an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir helfen Ihnen gerne weiter und geben Ihnen eine fundierte Kaufberatung. Es lohnt sich übrigens auch auf unsere Sonderangebote zu achten. So können Sie sicher das eine oder andere Schnäppchen schlagen.