City E-Bike Prophete Geniesser e8.8 und Geniesser e8.7 Unterschied

Alu City E-Bikes stehen nicht nur bei älteren Fahrern hoch im Kurs. Auch jüngere Leute sind immer mehr auf der Suche nach Fahrrädern mit Motorunterstützung. Aus diesem Grund hat Prophete auch in diesem Jahr 2018 neue, moderne City E-Bikes wie das Prophete Geniesser e8.8 und das Geniesser e8.7 ins Sortiment gebracht. Ja, wer sich jetzt wundert und sagt, dass die E-Bikes von Prophete sonst immer mit Navigator anfingen hat Recht. Dieses Jahr gab es eine Namensänderung und die City E-Bikes sind nun nicht mehr unter den Namen Navigator zu finden, sondern unter Geniesser-e und Entdecker-e. Entdecker-e bezeichnet ab jetzt an die Trekking E-Bikes und die Prophete City E-Bikes hören auf den Namen Geniesser-e. Hinter dem –e steht eine Zahl, die das genaue Modell verrät. Je höher die Zahl ist desto mehr Technik und hochwertigeren Komponenten wurden verbaut. Da es nicht immer einfach ist sich durch die einzelnen E-Bike Modelle zu surfen und die Unterschiede zu erkennen, wollen wir in diesem Artikel die einzelnen Merkmale der Prophete Topmodelle mit Mittelmotor und Rücktrittbremse vorstellen.

Auf dieser Unterschiedsseite wollen wir es so kurz wie möglich aber so ausführlich wie nötig halten. Die genauen Merkmale und Beschreibungen können Sie auf der jeweiligen Produktseite des Geniesser e8.7 und Geniesser e8.8 entnehmen.

Prophete Geniesser e8.8 & Geniesser e8.7 mit AEG Mittelmotor

Der wichtigste und entscheidendste Unterschied zwischen den beiden Prophete City E-Bikes ist nicht die Farbe, wie Sie es bestimmt schon vermutet haben, sondern die verbaute Technik, die das Elektrofahrrad antreibt. Während im Geniesser e8.8 der AEG Comfort Drive C Mittelmotor mit Rücktritt verbaut ist, wird das Geniesser e8.7 durch den AEG Eco Drive C Motor mit Rücktritt angetrieben. Beide City E-Bike Modelle besitzen eine Rücktrittbremse, aber der Motor und die verwendeten Sensoren unterscheiden sich.

City E-Bike Prophete Geniesser e8.8 Mittelmotor und Rücktritt

Unterschied Comfort Drive C und Eco Drive C Mittelmotor

Der AEG Comfort Drive Mittelmotor im verbauten Prophete Geniesser e8.8 ist mit seinem max. 100NM Drehmoment besonders stark und sportlich im Anfahren. Durch die Messung der Trittkraft, Trittfrequenz und Geschwindigkeit entsteht ein besonders authentisches Fahrgefühl, da der Motor den Fahrer prozentual, je nach ausgewählter Stufe, in seiner Tretkraft unterstützt. Ideal für längere Anstiege und flotte Fahrten. Der AEG Eco Drive Motor hingegen ist mit einem Drehmoment von max 50NM ausgestattet und sorgt für ein harmonisches Fahren. Mehrere Sensoren messen beim Prophete Geniesser e8.7, nicht wie beim Geniesser e8.8 die Tretkraft, sondern die Trittfrequenz und Geschwindigkeit. Durch den verbauten Bewegungssensor muss der Fahrer mit dem AEG Eco Drive Motor nicht so stark in die Pedale treten. Es reicht bei diesem Motor, wenn die Pedale bewegt wird. Es wird nicht die Trittkraft gemessen, sondern die Geschwindigkeit. Dadurch ist dieser Motor des Geniesser e8.7 für Fahrer geeignet, die keine Lust auf Radfahren haben aber schnell vorankommen möchten oder keine ausreichende Kraft in den Beinen mehr besitzen. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass der verwendete AEG Motor mit den unterschiedlichen Sensoren den größten Unterschied zwischen dem Prophete Geniesser e8.7 und Geniesser e8.8 City E-Bike ausmacht.

Akku und Bremsen sind weitere Unterschiede

Schaut man sich die Akkus beider Prophete City E-Bikes mit Mittelmotor und Rücktrittbremse an, stellt man schnell fest, dass das Geniesser e8.8 einen 461Wh Samsung Akku für eine max. Reichweite bis zu 150km besitzt. Das Geniesser e8.7 ist mit einem 374Wh Samsung Akku für Reichweiten bis zu max 100km ausgestattet. Die unterschiedliche Reichweite ist nicht alleine dem unterschiedlichen Akku zuzuschreiben. Einen Einfluss auf die Reichweite hat ebenso der verbaute Motor und verschiedene andere Faktoren wie Fahrweise, Zuladung und Wetter. Ein weiteres Merkmal in dem sich die Alu City E-Bikes von Prophete unterscheiden, sind die Bremsen. Beide besitzen hydraulische Magura Felgenbremsen, die sich für eine optimale Bremskraft selbst justieren. Das Geniesser e8.7 ist mit den bekannten Magura HS11 Bremsen versehen. Das Prophete Geniesser e8.8 hingegen mit den leichteren und etwas stärkeren Magura HS22 Felgenbremsen. Jedoch besitzen die Prophete City E-Bikes mit Mittelmotor allesamt eine Rücktrittbremse.

Prophete Geniesser e8.7 City E-Bike Mittelmotor Rücktritt

Fazit zum Unterschied Prophete Geniesser e8.8 und Geniesser e8.7

Beide Prophete Alu City E-Bikes sind besondere Schmuckstücke. Das günstigere Prophete Geniesser e8.7 mit seinem AEG Eco Drive Motor und Bewegungssensor ist für die gemütliche Stadtfahrt geeignet und wendet sich an alle Fahrer, die gerne ohne viel Kraft vorankommen möchten. Ein authentisches Fahrgefühl besitzt das City E-Bike Prophete Geniesser e8.8 dank seines AEG Comfort Drive Motor mit Tretkraftsensor .

Sie haben Fragen, Anmerkungen oder wünschen eine Beratung? Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an.

>> zurück zu den E-Bikes